Weihnachten

Dienstag, 13. Juli 2010

Unwetter am 12. Juli 2010

Das Unwetter gestern mittag hat mir meine Engelstrompete einfach abgeknickt. Sie war schon so schön 1,10 m hoch hatte sich gegabelt der Sturm kam und auf einmal flogen die beiden teile auf den Balkon hin und her.
Ich bin sehr traurig ist das erste mal das ich eine Engelstrompete habe..... hatte.



Und dann hat der Sturm unseren Auflagen behälter aufgeschlagen und da sind die Auflagen für die Balkonmöbel nass geworden.

Die sind aber schon wieder trocken nur eben meine Engelstrompete heul heul


Eure Conny

Kommentare:

Gabi ´s Strick - Fieber hat gesagt…

Liebe Conny ,

da würde ich mich auch mächtig ärgern , wenn ich eine Engelstrompete hätte und der Sturm zerstört diese ;o(
bei uns gabs auch ein kurzes Unwetter , aber wir haben noch sehr viel Glück gehabt .
Hier in der Umgebung waren schlimmere Auswirkungen , z.B. in Essen für kein Zug mehr ( mein Sohn hats zu spüren bekommen , er saß am HBF feste ) abgedegte und komplett weggefegte Dächer , Wodantal entwurzelte Bäume , abgedeckte Dächer , u.s.w. .
Wir hatten nur Sturm - Gewitter und Starkregen , zum Glück ohne Schäden .

GLG
Gabi

Foxi hat gesagt…

Liebe Conny,

ich hoffe du hast die abgebrochenen Teile nicht weggeschmissen!!

Nimm etwas Wurzelfix von Neudorff, misch es mit Erde und setz da die abgebrochenen Teile ein.

Engelstrompeten sind in der Hinsicht wie Unkraut, da wächst das kleinste teil wieder an.

Liebe Grüße
Diana

Connys-Strickstube hat gesagt…

Doch ich habe sie schon in der Biotonne. Ach man ist das ärgerlich.